Produktbeschreibungen – Roboter only please

Financial accountingFinancial accounting

Nehmen wir an, Sie betreiben einen Online-Shop, über den Sie Winterreifen verkaufen. Hunderte unterschiedliche Winterreifen. Oder – Leuchtdioden. Tausende von unterschiedlichen Leuchtdioden. Bislang gab es zwei Möglichkeiten, diese Produkte zu beschreiben: Das Datenblatt nehmen oder einen Kurztext verfassen lassen. In den meisten Fällen wird beides gemacht und das ist auch nicht unbedingt schlecht, aber etwas steinzeit-mässig.

Wenn Sie ein Datenblatt haben dann haben Sie bereits die Grundlage dafür, in Zukunft längere Texte automatisch, unique und ohne Eingriff automatisch generieren zu lassen.

Entscheidend sind dann nur noch zwei Parameter: die Zahl der Produkte in einer Produktkategorie und die Anzahl der Merkmale, also der Daten pro Produkt.  Für den Winterreifen einer Mondlandefähre, die es nur einmal gibt, macht es wenig Sinn Algorythmen zu definieren, auf deren Grundlage der Text generiert wird. Und bei einer Leuchtdiode, die nur zwei Merkmale aufweist, ebensowenig.

Produktbeschreibungen werden in Kürze zu 90% als vernünftig lesbare Texte automatisch generiert werden.

Kommentar hinterlassen zu "Produktbeschreibungen – Roboter only please"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*